Service

Sollten Sie sich erst seit kurzem für illuminierte Handschriften und alte Drucke interessieren, helfen wir Ihnen gern beim Einstieg und möchten Ihre Begeisterung bestärken.

Unser Glossar soll Sie mit den speziellen Fachbegriffen vertraut machen, die in den Buchbeschreibungen vorkommen (zur Zeit nur auf Englisch; eine deutsche Fassung ist in Vorbereitung). Unsere Links führen Sie zu weiteren Quellen, die für die Beschäftigung mit Handschriften und Inkunabeln nützlich sind.

Wo auch immer Sie sich mit Ihren Interessen in dieser Welt der alten Bücher befinden, wir stehen Ihnen gern mit unserer Fachkenntnis zur Seite.

 

Vom Sammeln

Unsere Kunden stehen für eine Reihe von Möglichkeiten, wie man mit illuminierten Handschriften und seltenen alten Drucken umgehen kann: manche neue Kunden fangen gerade zu sammeln an; andere sind große Institutionen, die sorgfältig abwägen, mit welchen Werken sie ihren großen Bestand ergänzen; es gibt Privatsammler, die sicherstellen möchten, dass ihre Schätze auch von späteren Besitzern in Ehren gehalten werden; und wieder andere haben das faszinierende Gebiet der alten Buchkunst gerade erst für sich entdeckt.

Schon der Aufbau einer Sammlung ist spannend: man kann klein mit einem Einzelblatt anfangen, oder sich gleich auf das Größte und Beste stürzen, was zu bekommen ist. Die Sammlung soll vielleicht einen Überblick über die Geschichte der Buchmalerei darstellen, sie könnte sich auf bedeutende Texte beziehen, ebenso wie auf eine Region oder eine Epoche.

Als Nachlass kann eine Handschrift oder ein seltener Frühdruck ein wertvoller Beitrag zur Sammlung eines Museums oder einer Bibliothek sein. Bedeutende Sammlungen sind durch das Zusammenwirken von privaten und öffentlichen Mitteln entstanden. Private Schenkungen an Buchbestände mit mittelalterlichen Handschriften und alten Drucken tragen dazu bei, dass unser kulturelles Erbe dem gelehrten wie dem allgemeinem Publikum in Zukunft erhalten bleibt.

 

Beratung

Die Haupttätigkeit von Dr. Jörn Günther Rare Books ist der An- und Verkauf von Manuskripten, frühen gedruckten Büchern und Miniaturen aus dem Mittelalter und der Renaissance. Wir beraten Privatsammler und Institutionen und pflegen mit ihnen einen regen wissenschaftlichen Dialog beim Vervollständigen von Sammlungslücken. Neuinteressenten sind bei uns an der richtigen Adresse, um die Welt der Buchkunst kennenzulernen. Wir begleiten sie von Anfang an beim Aufbau einer Sammlung und beraten sie bei der Wahl eines Sammlungsschwerpunkts.

 

Folgende Dienstleistungen können wir Ihnen bieten:
• Fachkundige Beratung bei Kauf oder Verkauf durch unser Expertenteam
• Begleitung beim langjährigen Aufbau Ihrer Sammlung
• Wissenschaftliche Dokumentation jeder zum Verkauf stehenden Handschrift, Inkunabel oder Miniatur
• Erstellen von ausführlichen Schätzungen einzelner Objekte oder ganzer Sammlungen
• Inventarisierung von Bibliotheken
• Mitbieten auf Auktionen
• Organisation von Leihgaben in Ausstellungen
• Unterstützung beim Abschluss einer geeigneten Versicherung
• Mithilfe bei der Organisation von Transporten der wertvollen Bücher

 

Kurz und bündig - wir bieten Bibliophilen eine umfassende Betreuung und Beratung.

CLOSE

Search

Close

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dr. Jörn Günther Rare Books AG
Mosboden 1
6063 Stalden, Schweiz

 

Verwaltung und wissenschaftliche Bearbeitung:
Dr. Jörn Günther Antiquariat
Spalenberg 55
4051 Basel, Schweiz

Tel. +41 61 275 75 75
Fax +41 61 275 75 76
info@guenther-rarebooks.com

 

Bürozeiten: Montag bis Freitag, 9–18 Uhr.

Ihren Besuch erwarten wir gerne nach Vereinbarung.

 

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an vh@guenther-rarebooks.com

Sehen Sie sich auch unseren Blogpost zu Häufig gestellten Fragen an.

Anmeldung zu unserem Newsletter: info@guenther-rarebooks.com